Dresden

Semperstraße 2a
D-01069 Dresden
 0351 8265611
 0351 8265630
 Frau Kunze

Görlitz

Rauschwalder Str. 43
D-02826 Görlitz
 03581 76780
 03581 767812
 Frau Jackisch

Leipzig

Hohe Straße 9 - 13
D-04107 Leipzig
 0341 2416770
 0341 24167719
 Frau Striegler
 Frau Müller-Litz

Online-Bewerbung

  • Buecher Bannerformat
  • Kopf Bannerformat
  • Buecher3 Bannerformat
  • Buecher2 Bannerformat
  • Kreide Bannerformat
  • Klasse2 Bannerformat

ErgotherapeutIn im Ausland

Erfahrungsbericht von Liesa Zackor (Absolventin BA Dresden).

ProAuPair ist speziell für junge Leute mit Vorkenntnissen im pflegerischen, therapeutischen, pädagogischen oder sozialen Bereich, die mit gesunden oder beeinträchtigen Kindern im Ausland arbeiten und sich weiterbilden möchten.

Bei diesem Programm kann man als special needs AuPair tätig sein, beispielsweise als Ergotherapeutin oder Erzieherin, und wird an Familien vermittelt, deren Kinder physisch und/oder psychisch beeinträchtigt sind.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Bildungsakademie Dresden bin ich mit ProAuPair für ein Jahr nach San Francisco als special needs Aupair gegangen.

Es war eine tolle Möglichkeit in meinem Beruf mit Kindern,  insbesondere mit behinderten Kindern- zu arbeiten, mein Wissen anzuwenden, aber auch neues Wissen zu erlangen. Ich bin in einer Familie mit 3 Kindern untergekommen, wobei der geistig-und körperlich behinderte Junge meine Aufmerksamkeit als Ergotherapeutin benötigte. Er bekam in seiner Schule Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie, wobei ich mit allen Therapeuten zusammenarbeitete und meine Erfahrungen austauschen konnte. Auch in Zusammenarbeit mit den Eltern konnte ich schon nach kurzer Zeit Fortschritte bei dem Jungen erkennen, beispielsweise beim Gehen und Greifen von Gegenständen.

 Ich war in meiner Gastfamilie nicht nur das „Aupair“ sondern auch ein Mitglied in der Familie. In einer Woche arbeitete ich 45h und bekam dabei 250$ die Woche. Meine persönlichen Highlights an meinen freien Wochenende im Monat war das viele Reisen an der Westküste (Las Vegas, Grand Canyon, LA…) In meinem Reisemonat fuhr ich mit einer Freundin von Miami hoch nach New York, so dass ich vieles von Amerika sehen konnte.

Alles in allem war es ein sehr erlebnisreiches Jahr mit tollen beruflichen und persönlichen Erfahrungen. Es ist eine tolle Möglichkeit, das Land zu entdecken, die Sprache zu lernen, aber vor allem auch in seinem Beruf als Ergotherapeutin zu arbeiten und um sich weiterzubilden. Ich würde es jedem herzlichst empfehlen sich diese Möglichkeit nicht entgehen zu lassen. 

Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir gerne schreiben  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Informationen findet ihr unter http://proaupair.de

Liebe Grüße,
Liesa Zackor

© 2018 – Ausbildung & Weiterbildung | Bildungsakademie Dresden gGmbH

Semperstraße 2a | 01069 Dresden

Staatlich anerkannte Fachschule und Ersatzschulen - Institut für Fortbildung und Umschulung