Dresden

Semperstraße 2a
D-01069 Dresden
 0351 8265611
 0351 8265630
 Frau Kunze

Görlitz

Rauschwalder Str. 43
D-02826 Görlitz
 03581 76780
 03581 767812
 Frau Jackisch

Leipzig

Hohe Straße 9 - 13
D-04107 Leipzig
 0341 2416770
 0341 24167719
 Frau Striegler
 Frau Müller-Litz

Online-Bewerbung

  • Kopf Bannerformat
  • Klasse2 Bannerformat
  • Buecher Bannerformat
  • Kreide Bannerformat
  • Buecher3 Bannerformat
  • Buecher2 Bannerformat

Abschlussfeier in Leipzig und Rede von Prof. Dr. Lothar Langguth

Ganz nach Tradition wurden dieses Jahr die Abschlussklassen, EZ7 und E32, in der "alten Börse" in einer feierlichen Zeugnisübergabe verabschiedet. Igor Gryshyn war mit seinem Klavier ebenfalls dabei und sorgte für ein klassisches Ambiente.

In einer Rede richtete sich Geschäftsführer Herr Prof. Dr. Lothar Langguth mit folgenden Worten an die Absolventen:

"Am Tag des Abschiednehmens von der Ausbildungseinrichtung werden manche von Ihnen sagen, dass es eine aufregende Zeit war, manche von Ihnen werden diese Zeit als erfolgreich, schön und arbeitsreich in Erinnerung behalten.

Aus meiner eigenen Geschichte kann ich Ihnen aber sagen, dass sie alle in einigen Jahren gern an diese Zeit zurück denken werden!

Prof. Langguth am Redepult mit Mikrofon

Aus der Praxis weiß ich, dass Sie, liebe Absolventen, mit dem Zeugnis der Bildungsakademie Dresden gern gesehen sein werden!

  • bitte künden Sie davon, dass Ihre Ausbildung ordentlich war;
  • das ist unser Ansehen;
  • das ist für Sie und uns wichtig.

Da verlassen wir uns auf Sie!! Sie sind unser wichtigstes Marketinginstrument. Die Ausbildung bei uns sichert Ihnen von vornherein Ansehen – geben Sie das dadurch zurück, indem Sie sich in der Praxis gut bewähren!

Die Weiterbildung wird in Ihrem Berufsleben ein ständiger Wegbegleiter sein. Das ist die Grundlage für langjähriges Bestehen und für Ihre Zufriedenheit im Beruf!

Sie wachsen in Ihrem beginnenden Berufsleben in eine Zeit komplizierter, gesellschaftlicher Bedingungen hinein. Die Welt ist im Aufbruch und Umbruch!!

  • 60 Millionen Menschen sind auf der Flucht – viele nach Europa
  • Kriege in Afrika und Europa
  • Terror weltweit

Auch in Deutschland ist das von Tag zu Tag stärker zu spüren!

Für Sie alle stellt sich die Frage, wie Sie sich in Ihrem sozialen Beruf in dieser komplizierten Situation positionieren.

Aus Ihrer Tätigkeit entspringt sicher,

  • dass Sie auf der Seite der Schwächeren der Gesellschaft stehen
  • dass Sie sich in dieser Richtung engagieren
  • dass Sie eine gewisse – Erzieher sicher eine starke – Vorbildwirkung in der Gesellschaft haben. Sie wirken auf Patienten, Eltern!!
  • dass Sie von humanen Ideen und Haltungen getragen werden.

Es ist schwer in einer von monetärem Geist geprägten Gesellschaft das zum Tragen zu bringen. Ich glaube aber ganz fest, dass dieses von mir hier entworfene Profil Ihrer gesellschaftlichen Haltung Ihnen Zufriedenheit und Erfolg bringen wird!

Es ist klar erkennbar

  • Unsere Gesellschaft verändert sich von innen heraus – vor allem durch die Anforderungen aus dem sozialen Bereich in dem Sie die Zukunft mit gestalten werden! Sind Sie sich dessen stets bewusst!
  • Unsere Gesellschaft verändert sich aber auch durch äußere Bedingungen. Hunderttausende Asylbewerber sind da. Millionen warten vor unsere Tür!

Im Moment glaube ich, dass man keine solche Rede halten kann, ohne diese Thema zu berühren.

Ich möchte weder staatspolitische Beurteilungen dieser Problematik noch mediale und neonazistische Standpunkte hierzu kommentieren.

Ich glaube aber, dass der hier anwesende Personenkreis eine humanitäre Verantwortung hat, wenn man sich diesem Thema nähert. Und darüber hinaus muss überlegt werden, wie man diese Situation als Chance für Deutschland nutzen kann.

Zwei Erkenntnisse, die bedacht werden sollten:

  • 2025 fehlen 4 Millionen Arbeitskräfte in Deutschland
  • Bestimmte Tätigkeiten können jetzt schon nicht mehr abgedeckt werden.
  • Dazu hört, liest und sieht man fast nichts!

Das Thema habe ich angeschnitten, weil ich der Meinung bin, dass es das Leben von Ihnen, liebe Absolventen, in der Zukunft mit beeinflussen wird.

Dabei ist wichtig, dass Sie mit Optimismus, Offenheit und Gradlinigkeit Ihren Weg gehen und sich Ihrer Verantwortung bewusst sind.

Ich darf Ihnen versichern, dass wir – der Geschäftsführer, die Geschäftsleitung, die Schulleitung und das Lehrerteam jederzeit für Sie da sind! Die Wege durch die Leitungsebene der Bildungsakademie Dresden waren für Sie immer kurz und das werden sie auch künftig sein.

Ich gratuliere allen Absolventen noch einmal!

Ich wünsche Ihnen heute noch einen schönen Tag, viel Freude - mit wem auch immer – und bleiben Sie uns verbunden!"

562 001thumb Img 8394 1024
562 002thumb Img 8424 1024
562 003thumb Img 8436 1024
562 004thumb Img 8441 1024
562 005thumb Img 8469 1024
562 006thumb Img 8474 1024
562 007thumb Img 8477 1024
562 008thumb Img 8484 1024
562 009thumb Img 8519 1024

© 2018 – Ausbildung & Weiterbildung | Bildungsakademie Dresden gGmbH

Semperstraße 2a | 01069 Dresden

Staatlich anerkannte Fachschule und Ersatzschulen - Institut für Fortbildung und Umschulung